Erfahrungsberichte

Hilfe bei Schulter

Sehr geehrter Herr Simmons
 
"Nachdem ich von der Alexander-Technik via das Buch von H. Rennschuh erfahren habe, suchte Ich im Internet nach einer Möglichkeit in Zürich, solche Lektionen zu erhalten. Ich habe diese Stunden genommen, weil ich schon lange Schmerzen in meiner rechten Schulter hatte. Vor zwei Jahren hatte ich 2 Cortison-Spritzen, was jedoch nur kurzfristig half. Anschliessend ging ich in die Osteopatie-Therapie. Das half besser. Nun mit den Lektionen bei R. Simmons in Alexander-Technik lernte ich mich anders bewegen.
Nach diesen 13 Lektionen habe ich keine Schmerzen mehr. Was für mich sehr also sehr erfolgreich war. Natürlich muss ich diese neue Art mich zu bewegen noch mehr einüben, sodass es dann zur selbstverständlichkeit wird, wie alten Bewegungen. Ich bin total fasziniert von dieser Technik. Ich werde sicher nächstes Jahr wieder kommen, um das gelernte zu vertiefen.
 
Vielen Dank und herzliche Grüsse"
 
B. S.   Buchhalterin, Zürich

Leichter, beweglicher und entspannter, beweglichere Augen mit Alexander-Technik

"Nach einigen Sitzungen mit Béatrice Simmons fühle ich mich insgesamter leichter, beweglicher und entspannter. Viele meiner Schmerzen und Beschwerden sind verschwunden. Mein Atem geht gleichmässiger, und meine Augen werden beweglicher.
Was ich an den Lektionen besonders schätze, ist die individuelle Betreuung und die geduldige Aufmerksamkeit für meine persönlichen Gewohnheiten. Ich habe seit vielen Jahren soviel versucht, aber noch nie hat mich jemand auf solche Weise auf meine Gewohnheitsmuster aufmerksam gemacht und gleichzeitig ein Instrument vermittelt, mit dem ich jetzt weiterarbeiten kann."

G. U.  Lehrerin, Eschwegen Deutschland

Hilfe bei Schulter- und Nackenprobleme mit Alexander-Technik

"Robin Simmons versteht es beim Unterrichten der Alexander-Technik individuell auf die Bedürfnisse und  Probleme seiner Schüler einzugehen.
Mir als Musiker ermöglicht der Unterricht wieder lange Zeit am Instrument zu arbeiten, ohne dass ich Beschwerden im Schulter- und Nackenbereich bekomme.  Zudem verhilt die aktivere Körperhaltung zu mehr Energie im Alltag."

L. G.
  Musiker, Zürich

Herzlichen Dank

"Herzlichen Dank, dass Sie uns gelehrt haben grösser zu werden, eine bessere Haltung zu erzielen, uns grossartig zu fühlen, so dass wir das Leben geniessen können. Ich werde jetzt versuchen, meine Gewohnheiten zu ändern, denn ich wusste bis letzten Freitag nicht wie diese zu ändern."
 
M-C.V.  Postauto-Fahrerin, Sion  

Stress und Spannung

"Mir hat die F.M. Alexander-Technik gut gefallen, es war ein richtiger Entspannungstag. Ich habe daraus gelernt, dass man durch eine aufrechte Haltung sei es im Sitzen oder Gehen freier atmen und dadurch in sich oder gegen aussen auch freier sein kann. Gerade bei unserem Beruf, wo man viel unter Spannung und Zeitdruck ist, kann es, wenn man daran denkt und es auch ausübt, sehr hilfreich sein."
 
B.B.   Postauto-Fahrer, Brig

Positiver eingestellt und fröhlicher, weniger Schmerzen, bessere Haltung mit Alexander-Technik

"Ich bin über achtzig Jahre alt und habe das grosse Glück gehabt durch Zufall zu Herrn Simmons und seiner Behandlung zu gelangen. Herr Simmons ist ein ausgezeichneter Interpret der Alexander-Technik und hat mir in kurzer Zeit schon sehr geholfen. Nach siebzehn Behandlungen haben nicht nur die Schmerzen nachgelassen – meine Haltung hat sich um einiges gebessert, und ich fühle mich leichter, beweglicher, bin positiver eingestellt und fröhlicher. Diese Methode und das grosse Können von Herrn Simmons kann ich nur empfehlen. Ich werde mich auch dort weiterhin gerne von ihm behandeln lassen."
 
I. I.  Dolmetscherin pensioniert, Zollikon

Eine Patientin, die vom Arzt wegen eines Bandscheibenvorfalles zur F.M.Alexander-Technik überwiesen wurde, berichtet

"Meine Alltagstätigkeiten als Fitnesstrainerin, alle meine Klassen und alles, was ich für selbstverständlich annahm, kam plötzlich zu einem Stillstand, als ich rausfand, dass ich drei Bandscheibenvorfälle hatte.  Schon nach zwei Wochen Alexander-Technik mit Robin Simmons konnte ich wieder frei und schmerzfrei gehen. Nach zwei Monaten konnte ich alle meine normalen Tätigkeiten wieder aufnehmen und nach drei Monaten meine Sportsaktivitäten. Wow, ich war eine neue Person! Nach neun Monaten bin ich wieder komplett schmerzfrei.“
 
L. B.  Fitnesstrainerin, Dübendorf

Schwere Schleudertrauma Schmerzen fast weg und jetzt fast keine Schmerzmittel Tabletten!

Es haben mich alle aufgegeben, Aertze sowie Therapeuten- Robin Simmons hat mir Hoffnung gemacht!
Ich bin 27 Jahre jung und nahm seit mehreren Reitunfällen und jahrelangen sehr starken Schmerzen im Nackenbereich, starke Schmerzmittel wie Voltaren. Zaldiar, Dafalgan,Tramal und Novalgin. Schmerzfrei sein kannte ich nicht. Ich war eigentlich permanent etwas gedämpft von den starken Schmerzmitteln und konnte oft nicht an den Aktivitäten meiner Freundinnen und Freunde teilnehmen weil ich so starke Schmerzen hatte. Als ich im Sommer 2013 das 3. Mai vom Pferd fiel und vor Schmerzen im Nackenbereich krank geschrieben wurde, mich kaum mehr bewegen konnte und weiter starke Schmerzmittel nehmen musste kam ich zu Robin Simmons in die Alexander Technik - Zum Glück!

Zuvor hatte ich alles ausprobiert. Physiotherapie, Schmerzmittel, Akkupunktur, Osteopathie, Spiraldynamik, Homöopathie, Pilates. Aber es half einfach nichts.

Meine Tante empfahl mir dann doch einmal zu Robin Simmons in die Alexander Technik zu gehen. Zu Beginn hatte ich eigentlich night viel Hoffnung, ich dachte einfach nochmals eine Therapie die wieder nichts nützt. Aber meine Mutter sagt mir, jetzt probierst du es einmal aus. Verlieren kannst du nicht dabei.
Als ich zu Simmons in die Therapie kam musste ich anfangen an meiner Haltung zu arbeiten. Durch die Schmerzen hatte ich mir viele und starke Fehlhaltungen angewöhnt. Ich bin sie noch nicht los, merke aber schneller, wenn ich eine Fehlhaltung einnehme ich kann heute meine Haltung besser korrigieren, wenn ich Schmerzen habe. Simmons korrigierte meine Haltungen und Bewegungen im Sitzen, Stehen, Laufen, und Liegen.

Ich bin noch lange nicht am Ziel, aber ich weiss, dass ich mit Alexander Technik und Robin Simmons die Schmerzen noch ganz los werde. Davon bin ich überzeugt. Heute sprachen mich meine Familie und Freunde auf meine ungewohnt gute Haltung an.

Ich bin sehr froh, dass Robin Simmons immer zuversichtlich ist, mir zu verstehen gibt, dass ich eine Chance habe und dass sich meine chronische Schmerzsituation verbessern kann und dass er mich nie aufgegeben
hat so wie alle anderen Therapeuten und Aerzte.

Heute habe ich tagsüber wieder Zeiten, vor allem nach den Therapiestunden, in denen ich keine Schmerzen mehr habe und mich frei bewegen kann. Die Schmerzmedikamente konnte ich deutlich reduzieren. Das Schlafen ist noch immer sehr schwierig und dafür brauche ich auch noch Schmerzmedikamente. Ich werde also auch noch weiter in die Therapie gehen und meine Gewohnheiten erkennen und ändern lernen.

Ich kann es kaum glauben. Was ich mir nicht mehr erhofft habe ist eingetreten, ich kann mich wieder viel freier bewegen und am Leben teilnehmen.

Vielen Dank für die grosse Hilfe!

F.G. Pflegefachfrau, Zürich 

Nobelpreisträger Prof. Tinbergen

„Wir stellen mit zunehmendem Erstaunen sehr auffallende Verbesserungen in so verschiedenen Bereichen fest wie hohem Blutdruck, der Atmung, der Tiefe des Schlafes, der Heiterkeit im Allgemeinen und der mentalen Wachsamkeit, der Flexibilität gegenüber äusserem Druck und auch in einer so feinen Fertigkeit wie dem Spielen eines Musikinstrumentes.“
 
Prof. N. Tinbergen, Nobelpreisträger über die F.M. Alexander-Technik , 1973

Steifer Nacken und Arthrose im Knie

Wegen einem steiffen Nacken (ich konnte meinen Kopf kaum auf die linke Seite drehen) und Arthrose im Knie, besuchte ich Herrn Simmons für eine Therapy. Herr Simmons wurde mir von einer Freundin empfohlen, welche sehr zufrieden war mit den erfolgten Resultaten dieser Behandlung. Schon nach einigen Behandlungen fühlte ich mich viel besser und konnte meinen Kopf ohne Schmerzen drehen. Er zeigte mir auch den besseren Gebrauch der Beine beim Aufstehen und Treppensteigen, um Schmerzen zu vermeiden, was ich immer noch mit Erfolg anwende. Die Behandlung mit der Alexander-Technik gab mir auch mehr Energie und ein allgemeines Wohlbefinden.
 
Ich kann Herrn Simmons für seine Therapy mit der Alexander-Technik sehr empfehlen."
L. M.   Kunsthändlerin, Zürich
 
„Ihre Lektionen… waren eine neue und anregende Erfahrung“
T. S., Heidelberg
 
"...Ich sitze nun aufrechter, ausgeglichener und ruhig an meinem Pult ... es ist so viel einfacher geworden, mit dem Alltagsleben umzugehen".
C. S. (U.K.)
 
„ ....ich fühlte mich gut auf allen Ebenen.. öffnete mich weit und ich atme tiefer.“
I.D., Zürich
 
„Ich beginne zu realisieren wie interessant es ist auf meinen Gebrauch meiner Selbst zu achten – ich kann jetzt viel länger das Saxaphon spielen ohne Anstrengung.“
T. K., Zürich
 
„Vielen Dank, dass Sie mich in diese Technik eingeführt haben, die mir hilft, mit meinen Rückenproblemen umzugehen und einen Weg zeigt, generell mehr in Balance zu sein.“
R. S.(Hebamme), Manchester
 
„Ich habe wahrgenommen, dass meine Technik beim Rennen sehr viel effizienter wurde als früher.“
D. S., London